Kultbistro

Das Kultbistro

Im Herbst 2010 hatten Maurice Gritzmacher und Jürgen Drews, die sich beide seit den 70er Jahren kennen, die Idee, einen Treffpunkt für die Fans von Jürgen Drews zu schaffen. Da beide einen Wohnsitz in Santa Ponsa auf Mallorca haben, war man sich über die Wahl des Standortes schnell einig und die Location wurde in kürzester Zeit gefunden.

Im Januar 2011 wurde das Konzept von Jürgen Drews Kultbistro „König von Mallorca“ dann endlich umgesetzt. Um den Fans das Gefühl zu geben ihrem Idol ganz nah zu sein, steuerte Jürgen Drews viele persönliche Gegenstände bei, wie zum Beispiel seine Goldenen Schaltplatten, seine Bravo Ottos sowie seinen allerersten Königsmantel von seinem Hit „Ich bin der König von Mallorca.

Natürlich blieb das auch den Medien nicht verborgen, so wurde die Entstehung des Bistros beispielsweise von dem Fernsehsender VOX dokumentiert. Bei der Eröffnung des Kultbistros im Mai 2011, waren alleine 12 verschiedene Kamerateams und unzählige Pressevertreter vor Ort, die darüber berichteten. Insgesamt mehr als 3500 Besucher waren bei der Eröffnungs-feier mit dabei, was in Santa Ponsa zu erheblichen Verkehrsstaus führte.

Selbstverständlich wurde Jürgen Drews bei der großen Eröffnungsfeier und den jährlichen saisonalen Eröffnungen auch von seinen zahlreiche Kollegen und Freunden wie z.B. Costa Cordalis, Mickie Krause, Michael Wendler, DJ Ötzi und Loona, um nur einige aufzuzählen, unterstützt. Auch während der gesamten Saison, trifft man in Jürgens Kultbistro immer mal wieder auf Prominenz aus der Musik- und Showbranche.

Das absolute Highlight ist natürlich immer der Tag oder besser gesagt die Tage, an denen Jürgen Drews selbst im Bistro ist. So lässt er es sich dann natürlich auch nicht nehmen, für seine Fans ein kleines ganz privates Konzert zu geben. Darüber hinaus haben seine Fans auch die Möglichkeit, ein Autogramm oder sogar ein Foto von oder besser noch mit ihm zu ergattern.